RKV Minigolf-Wölfe Rheinstetten 02
RKV Minigolf-Wölfe Rheinstetten 02

Tabellenstand 1. Spieltag 2013/2014

Platz

Verein

Schlagzahl

Schnitt

Punkte

1

1. MC Weinheim

364

22,750

10:00

2

MGF Rheinstetten 02

407

25,438

08:02

3

MGC Sulzfeld II

444

27,750

06:04

4

1. MGC Ladenburg

446

27,875

04:06

5

MC Ilvesheim II

529

33,063

02:08

6

1. BGC Singen III*

569

35,563

00:10

Spielbericht vom 1. Spieltag der Landesliga Baden am 08.09.2013


Beim ersten Spieltag der Saison 2013/2014 war das klar definierte Ziel, beim Heimspiel in Rheinstetten um den Sieg mitzuspielen. Coach Andreas Fütterer konnte zu diesem Vorhaben auf „Heimkehrerin“ Beatriz Grüßinger und auf unseren Neuzugang Sepp Splettstößer, der vom MGC Sulzfeld nach Rheinstetten wechselte, zurückgreifen. Nach teilweise beeindruckenden Trainingsleistungen und einer intensiven Vorbereitung, unterstützt von unserem überregional erfahrenen Neuzugang Sepp Splettstößer, ging unser neu formiertes Team in folgender Besetzung an den Start:

 

1.) Beatriz Grüßinger

2.) Andreas Fütterer

3.) Thomas Fütterer

4.) Sepp Splettstößer

5.) Michael Neumann(Ersatzspieler)

6.) Hans Ruder (Einzel)

7.) Robert Rastetter (Einzel)

 

Vor dem Spiel war uns allen klar, dass die Mannschaft des 1. MC Weinheim unser Hauptgegner sein wird, gefolgt von der Mannschaft des MGC Sulzfeld II und dem Team des 1. MGC Ladenburg.

 

1. Mannschaftsrunde:

 

Die MGF Rheinstetten 02 spielte mit 104 Schlägen (Schnitt 26,00) eine solide Runde und übernahm die Führung, knapp vor unserem Rivalen aus Weinheim, der für die erste Runde 106 Schläge (Schnitt 26,50) benötigte. Das Team von Sulzfeld II blieb mit 109 Schlägen auf Tuchfühlung, auch der 1.MGC Ladenburg (116/29,00) blieb auf Schlagdistanz, wobei sich der MC Ilvesheim mit 145 Schlägen (Schnitt 36,25) fast schon von den vorderen Plätzen verabschiedete. Soweit verlief noch alles planmäßig …

 

2. Mannschaftsrunde:

 

Jetzt sollten sich die Ereignisse förmlich überschlagen: Rheinstetten erwischte wahrlich eine sehr gute Runde mit 97 Schlägen (Schnitt 24,25), was auf unserer Anlage schon sehr beeindruckend ist … hierbei glänzte Thomas Fütterer mit einer 22er Runde, aber auch Beatriz Grüßinger und Sepp Splettstößer zeigten mit 24 Schlägen eine sehr gute Leistung. Die Mannschaft des 1. MC Weinheim setzte hier noch einen oben drauf – mit sagenhaften 87 Schlägen (Schnitt 21,75 !!!) – Reinhold Hilß (20 Schläge) und Stefan Schmidt (21 Schläge) trumpften nun richtig auf – damit übernahm der 1. MC Weinheim die Tabellenspitze, vor dem etwas verblüfft staunenden Team der MGF Rheinstetten …

Hier konnte von nun an keine andere Mannschaft mehr folgen: Sulzfeld II (112/28,00), Ladenburg (115/28,75) und Ilvesheim II (117/29,25) waren nach der 2. Runde bereits abgeschlagen, so dass nur noch 2 Teams für den Sieg in Frage kamen: Weinheim oder Rheinstetten.

 

3. Mannschaftsrunde:

 

Während sich das Team von Rheinstetten mit einer soliden Mannschaftsrunde (106/26,5) begnügen musste, spielte sich das Team des 1. MC Weinheim in einen wahren Spielrausch: Mit nicht für möglich gehaltenen 83 Schlägen (20,75 im Schnitt !!!) setzte sich das von Stefan Mittelhammer hervorragend eingestellte Team uneinholbar an die Spitze des Feldes - nun war klar, dass Weinheim an diesem Tag unschlagbar ist. Um kurz die Einzelergebnisse der Weinheimer zu dokumentieren: Stefan Schmidt: 23; Stefan Mittelhammer: 20; Michael Oseit: 20; Reinhold Hilß: 20 - diese Ergebnisse hatten Bundesliga-Niveau und sorgten für einen komfortablen Vorsprung – Weinheim: 276 Schläge, Rheinstetten: 307 Schläge …

Somit sorgte Weinheim für eine Art Vorentscheidung - 31 Schläge Vorsprung bei noch einer ausstehenden Mannschaftsrunde ist für das Team aus Rheinstetten fast nicht aufholbar …

Für mehr Spannung sorgte dafür der Kampf um Platz 3: Der 1. MGC Ladenburg lag mit 339 Schlägen gerade mal 4 Schläge vor dem MGC Sulzfeld II (345 Schläge). Der MC Ilvesheim II hatte sich zu diesem Zeitpunkt mit 394 Schlägen aus den Punkterängen verabschiedet.

 

4. Mannschaftsrunde:

 

Rheinstetten spielte nun mit exakt 100 Schlägen wahrlich keine schlechte Runde und konnte somit deutlich zumindest den 2. Platz und somit 8 von möglichen 10 Punkten in Rheinstetten behalten. Mit 407 Schlägen (Schnitt 25,40) hat das Team keinesfalls enttäuscht – Die Mannschaft des 1. MC Weinheim war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß und zeigte auch in der letzten Mannschaftsrunde mit 88 Schlägen, wo heute der (Mittel)Hammer hängt !!!

 

Beim Kampf um Platz 3 schien die Entscheidung nach 2 Spielern der 4. Runde ebenfalls gefallen zu sein: Ladenburgs Frank Weygold mit hervorragenden 23 und Bernd May mit 27 Schlägen sorgten für einen komfortablen Vorsprung von 17 Schlägen auf das Team des MGC Sulzfeld … Doch es sollte alles ganz anders kommen: Der 3. Spieler des MGC Sulzfeld II – Peter Vanselow, nahm dem 3. Spieler des 1. MGC Ladenburg, Karl-Heinz Eichert mit einer sagenhaften 19er Runde gleich 13 Schläge ab !!! Jetzt musste der 4. und letzte Spieler für die Entscheidung sorgen: Ladenburg hatte noch 4 Schläge Vorsprung … Thomas Weygoldt vom 1. MGC Ladenburg zeigte hierbei Nervenstärke und spielte eine sehr gute 25er Runde … um doch noch den 3. Platz zu erreichen, müsste Sulzfelds 4. Spieler, Helmut Glaser alias „Dr. Schwartenheimer“ schon eine 20er Runde spielen, für einen geteilten 3. Platz würde eine 21er Runde genügen … Helmut Glaser, der in Rheinstetten als „Heimspieler“ gilt, sorgte nun für ein weiteres Highlight dieses Spieltages: mit einer 19er Runde (!!!) machte er das schier unmögliche wahr und nahm Thomas Weygoldt im direkten Duell gleich 6 Schläge ab !!! Somit holte sich der MGC Sulzfeld II doch noch den 3. Platz und somit 6:4 Punkte, vor dem 1. MGC Ladenburg.

 

Ergebnisse der MGF Rheinstetten 02


1. Thomas Fütterer       94 (25/22/27/20)

2. Sepp Splettstößer   100 (26/24/27/23)

3. Robert Rastetter     106 (28/28/22/28)

3. Beatriz Grüßinger    106 (27/24/23/32)

4. Andreas Fütterer     107 (26/27/29/25)

5. Michael Neumann    109 (26/28/23/32)

6. Hans Ruder             122 (32/29/28/33)

 

 

Fazit:

 

Gratulation an die Mannschaft des 1. MC Weinheim, der in eindrucksvoller Manier den Spieltag in Rheinstetten gewonnen hat. Ein Mannschaftsdurchschnitt von sagenhaften 22,8 Schlägen spricht eine deutliche Sprache. Aber auch die Mannschaft der MGF Rheinstetten 02 hat keinesfalls enttäuscht und wurde immerhin mit dem 2. Platz und 8:2 Punkten belohnt. Für das beste Tagesergebnis sorgte Peter Vanselow vom MGC Sulzfeld II mit 89 Schlägen (Schnitt 22,25) – dazu herzlichen Glückwunsch. Aus Rheinstettener Sicht ist das Ergebnis von Thomas Fütterer sehr erfreulich, der mit 94 Schlägen (Schnitt 23,50) ein sehr starkes Ergebnis spielte. Auch Robert Rastetter verbessert kontinuierlich sein Spiel und zeigte mit 106 Schlägen, dass er eine wahre Alternative im Team der MGF Rheinstetten 02 werden kann bzw. bereits ist.

Gruppenanmeldungen bitte bei unsererer Pächterin Carmen Konrad unter: 0151/10574827

Hier finden Sie uns

 

RKV Minigolf Wölfe

Rheinstetten 02
Am Wasen 3 
76287 Rheinstetten

 

Öffnungszeiten

 

 

Montag: Ruhetag

 

Dienstag - Freitag    

16:00 Uhr - 21:30 Uhr

 

Samstag                

14:00 Uhr - 21:30 Uhr

 

Sonn- und Feiertage   

11:00 Uhr - 21:30 Uhr

 

In den Schulferien

Dienstag - Freitag

15:00 Uhr - 21:30 Uhr

aktualisiert am 18.10.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Minigolffreunde Rheinstetten 02